Khanprüfungen

1.Khan – weisser Mongkon-Prajeat

Stand – Bewegung

  • Jot Muay, Khum Chung
  • Seup Rug, Seup Thoy
  • Khao Rug, Khao Thoy
  • Khao Chag
  • Yang Sam Kum

Jomtee & Pongkan:

  • Mhad Throng
  • Teep Throng
  • Dteh Chiang
  • Sok Tee
  • Khao Throng

Blocktechniken

  • Praram Nao Sorn
  • Khao Bang Nok
  • Khao Bang Nai

Lom Lug

  • vorwärts
  • seitlich
  • rückwärts

Pongkan Tua

  • gegen Griff am Revers
  • gegen Griff ans Handgelenk

 

2.Khan – gelber Mongkon-Prajeat

Überprüfung 1.Khan

Lom Lug

  • über ein Hindernis

Jomtee- Pongkan

  • Mhad Tawad
  • Mhad Wiäng Kwai
  • Mhad Tui
  • Teep Kang
  • Dteh Trong
  • Dteh Tad
  • Tee Khao
  • Sok Tad

Pongkan Tua

  • gegen Klammergriff um die Hüfte
  • gegen Würgegriff am Hals

Wai Kruh – Ram Muay

 

3.Khan – gelb/weisser Mongkon-Prajeat

Überprüfung 1. und 2.Khan Grad

Chap Ko

  • Kod Rad
  • Chap Ko Wiäng

Jomtee & Pongkan

  • Mhad Ngad
  • Mhad Suey
  • Dteh Tawad Glab
  • Sok Ngad
  • Sok Kratung
  • Khao Noi
  • Khao Tad

Pongkan

  • Tad Mala

Chap Ko

  • Plam Tee Khao
  • Lad Ewh Plam Tee Khao

Pongkan Tua

  • gegen Umklammerung von hinten
  • Schwitzkasten seitlich

 

4.Khan – grüner Mongkon-Prajeat

Überprüfung 1. – 3.Khan

Jomtee – Pongkan

  • Mhad Wiäng Glab
  • Mhad Glab
  • Teep Glab Lang
  • Chorakee Fad Hang
  • Sok Chiang
  • Sok Pung
  • Khao Kong
  • Khao Laa

Chap Ko

  • Plam Tee Sok
  • Plam Tee Khao

Pongkan Tua

  • gegen Armhebel seitlich

Loh Paow

  • Mhad Pahsom
  • Khao Pahsom

 

5.Khan – grün/weisser Mongkon-Prajeat

Überprüfung 1. – 4.Khan

Jomtee – Pongkan

  • Sok Glab
  • Sok Thong
  • Khao Loy
  • Ten Kward Larn
  • Kra Dode Dteh
  • DTeh Chiang

Pahsom

  • Mhad
  • Sok
  • Teep/Dteh
  • Khao

Chap Ko mit Partner unterschiedlicher Größe

  • Plam Tee Sok
  • Plam Tee Khao

Som Koo von jeweils 1 x 3 Minuten, wobei die Techniken kontrolliert ausgeführt werden müssen.

  • Sparring Dteh/Teep
  • Sparring Mhad
  • Sparring Chap Ko

Pongkan Tua

  • gegen Messerangriffe (2)
  • gegen Stockangriffe (2)

 

6.Khan – blauer Mongkon-Prajeat

Überprüfung 1. – 5.Khan

  • Nachweis über erfolgreich abgeschlossene Kampf- & Punktrichterprüfung – Amateur Muay Thai/national
  • Nuat Phaen Thai Basiskurs 1
  • Nachweis über bestandene Prüfung – 1.Hilfe im Muay Thai

Jomtee – Pongkan

  • Morn Yan Lak
  • Bata Lup Pak
  • Ting

Tob To

  • Teep Throng
  • Dteh Chiang
  • Mhad Throng
  • Mhad Tawad
  • Khao Throng
  • Khao Tad
  • Sok Tee
  • Sok Glab

Erklären, wie nachfolgend aufgelistete Techniken korrekt ausgeführt werden müssen – Fehlerquellen, Balance, Krafteinsatz, Stand

  • Khao Throng
  • Mhad Tawad
  • Sok Tee
  • Dteh Chiang

Zeigen nachfolgend aufgelisteter Techniken am Sandsack und als Partnerübung

  • Mhad Pahsom
  • Sok Pahsom
  • Khao Pahsom
  • Teep-Dteh Pahsom

 

7.Khan – Blauer/weisser Mongkon-Prajeat

Überprüfung 1. – 6.Khan

  • Nachweis über bestandene Muay Thai Trainer C-Lizenz

Tob To

  • alle bisherigen Techniken/auf Ansage des Prüfers

Loh Paow – Der Prüfling zeigt mit einem Partner

  • Mhad Pahsom
  • Sok Pahsom
  • Teep/Dteh Pahsom
  • Khao Pahsom

Lom Lug aus einer Sparringsituation/alle Richtungen

Der Prüfling zeigt mit einem Partner die Arbeit

  • am Sandsack
  • Boxpratze
  • Kicking Pads
  • Belly Protector

Som Koo mit verschiedenen Partnern

Pongkan Tua

  • 3 unterschiedliche Situationen aus der Bodenlage

 

8.Khan-Brauner Mongkon-Prajeat

Überprüfung 1. bis 7.Khan

  • Der Prüfling muss schriftlich einen Trainingsplan (1 DIN A 4 Seite) für eine Trainingsdauer von 90 Minuten erstellen.
  • Nachweis über bestandene Prüfung Kampf- & Punktrichter Amateur Muay Thai international
  • Geschichte des Muay Thai in Deutschland (2 DIN A 4 Seiten)

Pongkan Tua

  • 10 unterschiedliche Techniken (Stand/Boden)

Gegen einen unbewaffneten Angreifer

  • 10 unterschiedliche Techniken gegen einen bewaffneten Angreifer

Loh Paow

  • Pahsom

 

9.Khan –braun/weisser Mongkon-Prajeat

Überprüfung 1. – 8.Khan

  • Vorstellung eines mindestens 5 minütigen Muay Thai Dehnungsprogramms
  • Vorstellung eines mindestens 10 minütigen Muay Thai Fitnessprogramms
  • Nachweis über den Einsatz als Punktrichter auf mindestens 3 M.T.B.D. Veranstaltungen
  • Nachweis über den Einsatz als Kampfrichter auf mindestens 3 M.T.B.D. Veranstaltungen
  • Nachweis über Grundkenntnisse im Krabi Krabong
  • Nachweis über Grundkenntnisse im Muay Boran

1 DIN A 4 Seite – Gebrauch und richtige Anwendung von

  • Boxpratzen
  • Kick Pads
  • Sandsack
  • Belly Protector

 

10.Khan – roter Mongkon-Prajeat

Überprüfung 1. bis 9.Khan

  • Nachweis über bestandene Prüfung Nuat Phaen Thai Basiskurs 2
  • Geschichte des Muay Thai (5 DIN A 4 Seiten)

Schriftliche Ausarbeitung je 1 DIN A 4 Seite Vorbereitung und Durchführung eines

  • Muay Thai Trainings für Amateur Kämpfer
  • Muay Thai Training für professionelle Kämpfer
  • Muay Thai – Pongkan Tua
  • Muay Thai Fitnesstraining

Pongkan Tua auf Ansage des Prüfers

 

11.Khan – rot/weisser Mongkon-Prajeat

Überprüfung 1. bis 10.Khan

  • Muay Thai Trainee Instructor
  • Nachweis über bestandene Prüfung Kampf- & Punktrichter Profi Muay Thai national
  • Schriftliche Ausarbeitung je 1 DIN A 4 Seite

Die richtige Ausführung und Anwendungsmöglichkeiten von

  • Mhad
  • Teep/Dteh
  • Sok
  • Khao

Schriftliche Ausarbeitung

  • Worauf habe ich bei Lom Lug zu achten
  • Vorbereitung, Fehler etc.

Pongkan Tua

  • 15 unterschiedliche Techniken gegen bewaffnete Anreifer

Tob To

  • 15 unterschiedliche Techniken auf Ansage des Prüfers

12.Khan – Qualified Instructor

Die Graduierung des 12.Khangrades wird mit der erfolgreich absolvierten Prüfung der Trainerausbildung B Lizenz verliehen, sofern der Prüfling innerhalb des Bundesfachverbandes nachweislich eine gute Aufbauarbeit im Muay Thai geleistet hat. Der Prüfling muss die bestandene Prüfung zum Muay Thai Profi Kampf- & Punktrichter international, sowie Einsätze als Punkt- & Kampfrichter (Amateure & Profis) nachweisen. Ebenso hat er die bestandene Prüfung zum Muay Thai Khan Prüfer nachzuweisen.

 

13.Khan – Senior Instructor

Diese Graduierung wird vom Bundesverband ehrenhalber, frühestens 12 Monate nach dem Erhalt des 12.Khangrades, verliehen. Die Person, welche für den 13.Khan vorgeschlagen wurde, muss Grundkenntnisse im Krabi Krabong und Muay Boran (Lehrgänge) nachweisen. Ebenso muß der Prüfling die bestandene Muay Thai Trainer B-Lizenz nachweisen.

 

14.Khan – Ajarn

Diese Graduierung wird nur von der WMC Muay Thai Education Commission in Thailand verliehen, wenn sich die Person international um den Aufbau des Muay Thai verdient gemacht hat.

 

15.Khan – Grandmaster

Diese Graduierung wird ebenfalls nur von der WMC Muay Thai Education Commission verliehen, wenn die Person international einen guten Ruf und fundierte Kenntnisse des Muay Thai nachweisen kann.

 

16. Khan – Por Ra Ma Jarn

Die höchste Graduierung im Muay Thai. Diese Graduierung wird nur von der Education Commission der I.F.M.A./W.M.C. verliehen.